Klassenfahrt der 4. Klasse zum Woldenhof

 

Anfang September verbrachte die Klasse 4 ein paar schöne Tage auf dem Woldenhof in Wiegboldsbur.

 

Auf dem Schulbauernhof konnten die Kinder unter anderem die Hofkatze Kitty, den Hofkater

Garfield oder die Ziege Lieschen streicheln. Das Schwein Bibi und die dort lebenden Heidschnucken,

Gänse und Hühner wurden gefüttert und versorgt.

Außerdem wurde die Mühle besucht und von innen besichtigt. Dort lernen die Kinder Geräte zur

Getreideernte kennen. Es wurde Brotteig geknetet, daraus Brot geformt und gebacken, um es

schließlich natürlich auch zu kosten.

Des Weiteren lernten die Schüler/innen die Streuobstwiese mit verschiedenen Gewächsen und

Kräutern kennen. Sie pflückten Äpfel, probierten verschiedene Sorten und fuhren Äpfel mit

Karren und Kisten ein. Es wurde im Hof eine Pressmaschine zusammengebaut, um selbstgemachten

Apfelsaft herzustellen.

An einem Tag konnten die Kinder verschiedene Wollfasern erspüren und lernten verschiedene Tiere,

die Wolle liefern, kennen. Anschließend wurde Wolle gewaschen und gekämmt. Damit konnten die

Schüler/innen einen Filzball herstellen.

Hier ein paar Bilder mit Eindrücken:























 

 

 

 

Nach oben